von

Morini unterm Hammer: Hyosung hat Interesse?

Moto Morini wird versteigert

Moto Morini Gran Ferro
Moto Morini Gran Ferro

MR besuchte die Werkhallen von Motori Franco Morini und Moto Morini in Bolognas Vorort Casalecchio di Reno im Frühjahr 2009.


Nun soll mitte April eine Versteigerung, an der auch der koreanische Hersteller Hyosung und mindestens zwei weitere Investoren Interesse bekundet haben, eine Lösung bringen. Hyosung verspricht sich dabei Synergien zu seinen bisherigen Produkten. Ein anderer Versuch ist es, mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Werkhallen Strom zu erzeugen und damit ausreichend Geld einzunehmen, um die Produktion wieder ins Laufen zu bringen. Dafür verantworlich zeichnen der österreichische Ex- Autorennfahrer Thomas Bleiner und ein weiterer Investor. Ob das geht und wie das funktionieren soll, sei dahingestellt. Entscheiden wird der bologneser Insolvenzverwalter Piero Aicardi.


In Deutschland liegt das Moto Morini Geschäft seit geraumer Zeit brach. Italien hat leider derzeit eine weitere Marke (wie auch Laverda), von der nur eine Internetseite existiert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.