von (Kommentare: 0)

Werkstatt: Kunsstoff Blessuren reparieren

Kunsstoffreparatur mit Petec

Petec Kunsstoff-Reparatur
Petec Kunsstoff-Reparatur

Leider sind viele Dinge am Motorrad (respektive der Enduro) aus PE -> Polyethylen. Diese leicht ölig und flexibel wirkende Kohlenwasserstoff-Verbindung ist ein Thermoplast, der sich mit herkömmlichen Kleber schlecht kleben lässt. Benzinkanister bestehen aus PE und wenn damit etwas nicht in Ordnung sein sollte, hilft nur das Welt weite Netz oder einen Fachmann zu fragen. Hier wird schnell Schweißen oder eben eine formschlüssge Verbindung empfohlen. 

Eine Menge anderer Teile am Motorrad sind aus anderen Kunststoffen, die mit speziellen Klebern wieder zusammengefügt werden können. Dem Petec Kunsstoff Repair-Kit liegen neben den Werkzeugen Cutter-Messer
Schleifschwamm, Multi-Cleaner auch ein Kunststoff Primer, Strukturgewebe und die Klebstoffe PlastBond und POWER BiBond bei. Mit PlastikBond, einem 2-Komponenten Spezialklebstoff wird man der meisten Situationen Herr. Power BiBond eignet sich auch zum Verkleben von Kunststoff mit andern Materialien. Mit im Bunde sind Priemer und ein Aktivator, der für schnellere Trocknung sorgt. (UVP 105,10 €)


Brandneu bei Petec sind die Power Patch UV-Reparaturmatten, Sie haften an vielen Kunststoffen, bedingt auch an PE, aber auch an vielen anderen im Karosseriebau verwendeten Materialien. Nicht nur Notreparaturen können hier einfach mit Sonnenlicht oder UV Taschenlampe als härter blitzschnell durchgeführt werden. Preis: ab 13,30 € für 75x105 mm. Eine UV-Taschenlampe wird auch angeboten, ist bei Sonnenschein nicht unbedingt von Nöten: Preis: rund 30 €.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.
* Feld muss ausgefüllt werden