von (Kommentare: 0)

Brembo-Helm B-Tech

Helm mit Quicklock aus dem Piemont

Brembo B-Tech von New Max
Brembo B-Tech von New Max

Er ist relativ neu, ist für Cruiser und Tempi unter 180 km/h konzipiert. Er wird für Brembo und nicht weit vom DB Autozug-Terminal Alessandria im Piemont hergestellt. Sein großes gewölbtes Visier bietet viel aktive Sicherheit durch weiten Rundumblick. Der Clou aber ist ein Quicklock mit einem Gurtband als Kinnriemen, das auf Knopfdruck den Helm vorschrifftsmäßig am Kinn fixiert. Denn nicht nur Brembo beobachtete in Italien Roller- und Motorradfahrer, die aus Bequemlichkeit den Helm nicht zumachen. Mehr Bequemlichkeit und Komfort geht nun nicht. Dazu gibt es wohlgeformtes Italienische Design. Außerdem stellte Brembo auf der EICMA 2010 noch einen Jethelm (B-Jet) mit dem gleichen Quicklock-System vor. Die Preise: 350/150 EUR. Motorradreisefuehrer.de schaut sich den Helm genauer an und schreibt ab Mai über seine Stärken und Schwächen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.
* Feld muss ausgefüllt werden