Zurück

Kommentare

Kommentar von Zenklusen Andreas |

Auf der Hinreise von Lörrach bis Hamburg hat nur die Klimaanlage und der Stromanschluss zum Laden der Handys nicht funktioniert. Der Zug war fast pünktlich.
Die Rückreise war eine Katastrophe:
Abfahrt 75 Minuten verspätet, Klimaanlage und Stromversorgung nicht i. O. Inzwischen sind wir in Karlsruhe gestrandet und die Weiterfahrt, respektive Ankunft wird mit 6-7 Stunden Verspätung erfolgen (wenn Gott es will!
Wir sind gespannt, ob wir das Geld zur Rückerstattung erhalten.
Fazit: Bei der nächsten Reise in den Norden nehmen bestimmt nicht mehr BTE!

Antwort von Markus Golletz

Danke für Deinen Hinweis Andreas!

Ein wenig Verlässlichkeit wünscht man sich schon in diesen Tagen. Leider ist es aber auch so, das eher die unzufriedenen Kunden etwas schreiben. Ich denke aber, laut Fahrgastrechten kannst du mit einer Erstattung rechnen. Mir ist das leider quasi fast mit allen Anbietern schon passiert, auch damals mit der DB. Für mich sind die Autozüge ein sinnvoller Geschäftszweig, der mehr gefördert werden müsste. Wenn nun Zugcharterer in einen Unterbietungswettbewerb geraten und dann nicht mal attraktive Preise halten können, wäre das nicht nur dem Klima- und Naturschutz gegenüber, auch den Menschen, die umweltverträglich reisen möchten gegenüber sehr schade.

Es müsste auch für die Autozüge so etwas wie ein gefördertes 9-Euro-Ticket geben. Ich werden mal drüber nachdenken!
Leiben Gruß und Danke,

Markus

 

Kommentar von Andreas |

Danke für den Erfahrungsbericht. Als östlicher Nachbar von Hannover und Fan von Bahnreisen würde mich auch ein Terminal in Hildesheim freuen.
PS: wo bekommt man die motorradreisefuehrer.de Aufkleber her?

Antwort von Markus Golletz

Von mir, kannste gerne auch abholen. oder ein Buch kaufen, da lege ich welche bei

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.
* Feld muss ausgefüllt werden