von (Kommentare: 0)

Gronell und GABEL

Stock und Schuh

Während GABEL Trekking- Ski- und Nordic Walking-Stöcke aus Aluminium und Carbon herstellt, ist Gronell im Friaul ein bekannter Bergschuh-Hersteller. Bekannt für sowohl traditionelle als auch moderne Bauweise hat Gronell den Anschluss nicht verpasst und bietet Schuhen in mehreren Kategorien (Stelvio = Zwiegenäht, Light Trekking und Hiking & Backpacking) an. In der Kategorie Hunting fanden wir hybrid nutzbare Schuhe die sich für ihren ursprünglichen Einsatzzweck, für Trekking oder für die Wanderung und für's Motorradfahren eignen. Diabolo Hunt oder Tibet sind Lederschuhe, die auf dem Hike und dem Bike eine gute Figur machen können. Gronell produziert Schuhe im traditionellen Schuhdreieck Montebelluna >(Treviso) in Norditalien, preislich liegen die Schuhe im üblichen Rahmen (250€). Ein Test ist angefragt.

Trekking-Stöcke sind die Entdeckung unser Trekking Tour im Val Grande. Ohne sie hätten wir das Gepäck nicht die Berge hoch und runter geschleppt bekommen. Hier spielen Stabilität, Leichtigkeit und Handling eine Rolle. Die FR-5 Corck Stöcke von Gabel sind dreiteilig und per Kabel miteinander verbunden. Sie lassen sich zwischen 120 und 140 cm variieren und sind sehr präzise und stabil gefertigt. Daher das Gewicht von rund 330g pro Stück. Eine Dämpfung wurde nicht extra verbaut.  Das obere Segment zur Höheneinstellung ist geklemmt, die unteren beiden sind gesteckt und mit einem Stahlseil verspannt. Konstruktiv bedingt machen die Stöcke beim Aufsetzten innen ein Geräusch, wenn das Drahtseil an die Wandung schlägt, fiel uns auf. Die Trekking-Stöcke eignen sich hervorragend als Zelt- oder Tarpstangen. Sie kosten 75€.

Test: FR-5 Corck Tech XTS Stock (330g gewogen, 120-140 cm)

Webpräsenz

Trekking-Schuh Produktion am Beispiel von Kayland (Italien)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.
* Feld muss ausgefüllt werden