von (Kommentare: 0)

Honda NC 700 X im MR Test

Die NC 700 X: Kleiner Wirbelwind

Energiesparer: Honda NC 700 X
Energiesparer: Honda NC 700 X

Mit bis zu 170 Sachen über die Autobahn, Spritverbräuche ab 3,8 Liter, ABS, integrale Bremsen und gegen 1000 € Aufpreis mit Hondas Doppelkupplungsgetriebe DCT (Mai 2012: in Auslieferung, Preis: rund 7000 €) setzt Honda Maßstäbe für den Serien-Motorradbau. Der Markt scheint Aufgeteilt zwischen Nobel-Enduros a la Multistrada und F 1200 GS, dann ist da noch das Sportsegment der 600er und 1000er Vierzylinder. Dann kam bisher erstmal nichts. Vielleicht eine ER 6-n. Und nun ist da diese Honda: Mit guten Ideen, guter Ausstattung und geringem Verbrauch. 

Wer mehr über DCT (und den Crosstourer) wissen will, schaut mal auf Jochen Vorfelders  moto1203 vorbei. MR testet und fährt mit der Roten an die Müritz. Dort üerrascht die kleine mit guten Offroadeigenschaften und einem Motor, der durch Dick und Dünn geht.

 

files/picts/04_motorradequipment/Motorraeder/Honda NC 700/NC700_S2.JPG

NC 700 X: Sparsam an der Säule & mit Helmfach

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?
* Feld muss ausgefüllt werden