von (Kommentare: 1)

ROADSTER & FUEL

Sauber geshavter Drei-Tage-Bart

Neuer Louis Image Film: Auf der Retro Jever Welle?

Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter anonymous |

Das ist der sog. "Retro-Zuschlag", den man heute für die letzten Gurken bezahlt um zur "Szene" zu gehören. Großstadt-Yuppies kaufen sich für schlappe 13000 Euronen ´nen abgefuckten 2-V-Boxer lassen vom "Klassikveredler" ´ne pastellfarbene Plörre drauf klatschen, dazu 3-Tagebart, Jethelm und die üblich-langweiligen Hipsterklamotten - und schon bist du dabei. Vom Glemseck bis zum Ace-Cafe. Und diese ganze Fake-Kacke wird journalistisch vom Magazin Fuel (inkl. Retro-Zuschlag fürs Heft) perfekt bedient.

Antwort von Markus Golletz

Nana!

Es gibt immer solche und solche, aber man sollte dann nicht gleich die ganze Presselandschaft schlecht machen dabei. Früher konnten Endurofahrer mit Choppern auch nichts anfangen und heute fahren sie vielleicht selber welche. Ich stimme zu, das sich die Preisgestaltung von (retro-) Butter & Brot-Motorrädern auch nicht immer verstehen kann. SWM ist da vielleicht eine Ausnahme, Triumph und BMW sind es sicher nicht.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.
* Feld muss ausgefüllt werden