von (Kommentare: 0)

Zubehör von SW-Motech

Motorschutz, Gepäcksysteme und vibrationsarme Lenker ...

SW-Motech Motorschutz
SW-Motech Motorschutz

Früher war alles besser. Da hatten Enduros noch ab Werk einen passablen Motorschutz. Africa Twins wurden gleich mit einem ganzen Quadratmeter Aluminiumblech, das kunstvoll um den Motor gezogen war serienmäßig ausgeliefert.

Heute ist nicht alles schlechter, aber die Motorradhersteller scheinen ein Herz für die Zubehörbranche zu haben. SW-Motech ist ein sehr sympathischer Vertreter dieser Spezies: 1999 von drei Afrika begeisterten Motorradfahrern gegründet, finanzierte man sich mit den ersten Ideen die Motorradtouren dorthin. Heute, 13 Jahre später steht im hessischen Rauschenberg und im tschechischen Brünn jeweils eine Produktionsanlage von SW-Motech.

Im Rahmen unseres F 800 GS Spezial stellen wir von SW-Motech deren Motorschutzbleche vor, die außer im Eigenverkauf auch über Louis vertrieben werden.

Die Motorschutzplatten aus einer zähen, 3 mm starkem Aluminium-Legierung gefertigt. Wie uns Pamela Stephens von SW-Motech verrät, werden die Laser-Cut-Teile CNC-gekantet und punch-genietet oder WIG-verschweißt. Erhältlich sind einige Bleche neben der ‚Silber-gebürstet-Ausführung' auch in Schwarz pulverbeschichtet oder als Kombination. Als Zubehör ist eine Motorschutz-Universalbox (pdf) erhältlich.

Die GS-Motorschutzplatte und andere Artikel für F 800 GS von SW-Motech finden Sie hier.

Gewicht: 1052 g (ohne Anbauteile)

Preis: EUR 159,95 EUR

Zu SW-Motech:

Gründungsjahr: 1999

Bekannt geworden ist SW-Motech durch Quick Lock Systeme (Koffer) und den

Nonshock Endurance Lenker (Gedämpfter Endurokenker)

Kontakt & Adresse:

SW-Motech

Ernteweg 8/10
35282 Rauschenberg

Tel.:
+49 (0)64 25/81 68 05 0

Mail: info@sw-motech.com

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.
* Feld muss ausgefüllt werden